Ausbildung zum diplomierten Entspannungstrainer, zur diplomierten Entspannungstrainerin

„Man kann die Augen nicht heilen
ohne den Kopf, den Kopf nicht ohne
den Leib, den Leib nicht ohne die Seele.“

Platon, griechischer Philosoph, 427 – 347 v. Chr.

Diese Ausbildung richtet sich nach dem Körper – Geist –Seele – Modell,

wonach alle 3 Bereiche gleich bedeutsam für die Gesundheit des Menschen sind. Insofern werden in der Ausbildung auch gezielt diese drei Bereiche unterrichtet.

Berücksichtigt wird, dass alle 3 Bereiche wechselseitig aufeinander wirken und untrennbar miteinander verbunden sind.

Als diplomierte_r Entspannungstrainer_in können Sie Kurse und Workshops für Gruppen anbieten und das Gelernte im Einzeltraining und für sich persönlich nutzen.

Arbeitsfelder bieten sich u.a. in Fitnessanlagen, Wellnessanlagen, Sportvereinen sowie in Schulen, Gesundheits- & Familienzentren, Volkshochschulen, in Thermen, Kuranstalten, Firmen und Konzernen. Sie können Referententätigkeiten durchführen, und Trainer_in im Bereich Gesundheitsförderung, für Institutionen der Erwachsenenbildung, in Gemeinschaftspraxen und im Gesundheitswesen, sowie selbstständig in der eigenen Praxis anbieten.

Stress ist ein Muster aus Reaktionen unseres Organismus auf Reizereignisse, die sein Gleichgewicht stören und seine Fähigkeit zur Bewältigung belasten oder überschreiten. Stress verursacht Veränderungen auf physiologischer, emotionaler und kognitiver Ebene. Wenn aufgrund dieser Anspannungen keine gezielten Entspannungsphasen folgen, führt dies früher oder später zu chronischem Stress. Die Folge sind gesundheitsschädigende Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Stress baut sich nicht von alleine ab. Wir müssen uns immer wieder Möglichkeiten zur Entspannung suchen und praktizieren.

Als Entspannungstrainer_in bieten Sie genau diese Möglichkeiten für Entspannungsphasen und unterstützen Menschen dabei, individuell angepasst, einen Ausgleich und eine Harmonisierung des gesamten ganzheitlichen „System Mensch“ zu erreichen.

Durch die Ausbildung  erwerben Sie  theoretisches und praktisches Wissen, um mit unterschiedlichen Zielgruppen ein maßgeschneidertes und ganzheitliches Entspannungsmanagement durchzuführen.

Es werden Module angeboten, in denen gezielt die Körperliche Entspannung, die Geistige Entspannung und die Seelische Entspannung mit verschiedensten Techniken erlernt wird.

  • „Körper-Seele-Geist“ Schwerpunkt  körperliche Entspannung: Aktive Meditation, Atemübungen, progressive Muskelrelaxation, Brain-Gym-Übungen,…Outdoor: Medicine Walking und Achtsames Gehen,…
  • „Geist-Seele-Körper“ Schwerpunkt geistige Entspannung: Techniken zum Schreiben und Zeichnen zur inneren Harmonisierung, Achtsamkeitsübungen, „Steine legen“,…
  • „Seele-Geist-Körper“ Schwerpunkt seelische Entspannung: Meditationen, Chakrenausgleichsübungen, Herzmathematik,  innere Entpannungsreisen,…

Zusätzlich werden Sie psychologische und biologische Grundlagen zu Stress und Stressprävention sowie Grundprinzipien des mentalen Trainings kennenlernen.

Weiteres lernen Sie beruhigende unterstützende Natursubstanzen kennen und zum Thema Gruppen: Methodik, Didaktik und Gruppendynamik.

Der Abschluss bietet die Möglichkeit ein Gruppentraining selbstständig durchzuführen.

Termine

Datum Zeit Modul
Fr 27.09.2019 15:00-18:45 Start und Einführung
Sa 28.09.2019 09:30-18:00 Stresskompetenz anrechenbar u.a. für LSB und ExpertInnen BO
Fr 25.10.2019 15:00-18:45 Entspannungstechnik Körper-Seele-Geist
Sa 26.10.2019 09:30-18:00 Entspannungstechnik   Körper-Seele-Geist
So 27.10.2019 09:30-13:15 Entspannungstechnik  Körper-Seele-Geist
Fr 22.11.2019 15:00-18:45 Entspannungstechnik Seele-Geist-Körper
Sa 23.11.2019 09:30-18:00 Entspannungstechnik  Seele-Geist-Körper
So 24.11.2019 09:30-13:15 Entspannungstechnik  Seele-Geist-Körper
Fr 03.01.2020 15:00-18:45 Mentaltraining
Sa 04.01.2020 09:30-18:00 Mentaltraining
So 05.01.2020 09:30-13:15 Mentaltraining
Fr 31.01.2020 15:00-18:45 Entspannungstechnik Geist-Seele-Körper
Sa 01.02.2020 09:30-18:00 Entspannungstechnik  Geist-Seele-Körper
So 02.02.2020 09:30-13:15 Entspannungstechnik  Geist-Seele-Körper
Fr 20.03.2020 15:00-18:45 Seminare planen und durchführen
Sa 21.03.2020 09:30-18:00 Seminare planen und druchführen
So 22.03.2020 09:30-13:15 Entspannende Natursubstanzen
Fr 24.04.2020 15:00-18:45 Übungstag
Sa 25.04.2020 09:30-18:00 Übungstag
So 26.04.2020 09:30-13:15 Übungstag
Fr 19.06.2020 15:00-18:45 Abschluss
Sa 20.06.2020 09:30-18:00 Abschluss

Berufsbegleitender Lehrgang mit 145 Unterrichtseinheiten UE

Gesamtkosten bei Einmalzahlung: inkl. 20% Ust, inkl. Skripten, inkl. Prüfungsgebühr

€ 2175.-

Für Absolvent_innen des Lehrganges Lebens- und Sozialberatung, Personen mit Ausbildung in  Psychologie und Psychotherapie und des Stress- und Burnout-Präventionslehrganges wird das „Modul Stresskompetenz“ mit 10 UE und  „Klient_innenkommunikation“ mit 5 UE angerechnet:   verminderte Ausbildungskosten:      € 1950.-

Peergruppe mind. 20 UE selbst organisiert zum Üben des Gelernten

Abschluss: Zusammenstellung, Konzept, Design und Durchführung einer Gruppenanleitung, Diplom

Es gibt die Möglichkeit einzelne Seminarwochenenden einzeln zu buchen: auf Anfrage!

Anmeldung:

Um eine optimale Betreuung und Qualität zu sichern, ist die TeilnehmerInnenanzahl auf maximal 15 beschränkt!Mit einer schriftlichen Anmeldung über das Anmeldeformular der Homepage und  einer Anzahlung von 50% der Kosten ist der Platz reserviert

>>Folder Entspannungstrainer2019

>> Anmeldeformular


Kommentare

  1. Jasmin Tiefenböck:

    Ich habe diesen Herbst die Ausbildung zur diplomierten Entspannungstrainer_in begonnen. Der Einstieg war gut und das Seminar-Modul „Entspannung im Waldviertel“ werde ich noch lange positiv in Erinnerung haben.
    Das Hotel ist ausgezeichnet, die Räumlichkeiten, das Essen und die Lage inmitten der urigen Natur, sind sehr besonders. Alles war super organisiert, trotz fehlender Busverbindung am Feiertag, wurde für uns eine passende Zugverbindung rausgesucht und ein Taxi bestellt.
    Vor allem die Übungen im Wald habe ich sehr intensiv erlebt. Ich konnte viele Übungen und neue Kenntnisse mitnehmen, die ich auch ohne Waldviertler Natur gut zum „runterkommen“ in den Alltag integrieren kann. Die Trainer_innen haben die Inhalte praxisnah umgesetzt und sind bei der Reflexion in der Gruppe, auf Jede/n eingegangen. Neben körperlicher Entspannung, waren auch Übungen mit Selbsterfahrung und dem Gefühl des „zu sich kommen“ dabei, was mir gut gefallen hat. Die Mischung aus überwiegend praktischen Übungen, unterstützender Theorie und der insgesamten Atmosphäre, finde ich persönlich optimal. Rundum, ein tolles Seminarwochenende/eine tolle Ausbildung!

Schreib einen Kommentar